05721 3948
Füllungen und Inlays

Füllungen & Inlays

Dauerhaft schöne Zähne.

FÜLLUNGEN UND INLAYS.

Füllungen gehören zur „Konservierenden Zahnheilkunde“, das heißt, mit ihnen können kariesgeschädigte Zähne repariert und erhalten werden. Zähne zu erhalten ist ein wichtiger Grundsatz unserer Praxis.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten einen Zahn nach einer entfernten Karies zu füllen.

Wir unterscheiden zwischen plastischen Füllungen (Komposit und Kompomere) und Einlagefüllungen (Inlays).

Welche Zahnfüllung für Sie am besten geeignet ist, besprechnen und beraten wir ausfürlich mit Ihnen.

Zahnfarbene Füllungen (Komposite)

Komposite – zahnfarbene Füllungen sind ein wichtiger Werkstoff der ästhetischen Zahnmedizin. Sie bestehen aus einem Kunststoff-Keramik-Gemisch. Sie können vor allem im vorderen Bereich des Mundes für kleinere bis mittelgroße kariöse Defekte an Backenzähnen verwendet werden. Weiterhin lassen sich mittels der Adhäsivmethode Ecken und Schneidekanten stabil wieder aufbauen.

Die Krankenkassen übernehmen im Frontzahnbereich die Kosten für einfache Kompositfüllungen.

Kompomere sind etwas weicher als Komposite und daher besonders für Zahnhälse und Milchzahnfüllungen geeignet.

Inlays

Einlagefüllungen (Inlays) werden immer außerhalb des Mundes vom Zahntechniker angefertigt, anschließend in den Zahn eingepasst und befestigt.

Wir unterscheiden zwischen:

  • Goldinlays
  • Keramikinlays (Sie können größere Bereiche der Backenzähne ersetzen und lassen sich ästhetisch sehr präzise an die natürlichen Zähne anpassen.)